Inhalt

Neues vom Räuber Hotzenplotz

"Räuber Hotzenplotz"

Das Kindertheater Tintenklecks spielt die Fortsetzung der musikalischen Gaunerjagd nach dem Buch von Otfried Preußler.

Es ist noch gar nicht lange her, da wurde der wilde Räuber Hotzenplotz gefangen genommen und ins Spritzenhaus gesperrt, weil er Großmutters Kaffeemühle gestohlen hat.
Kasperl und Seppel hatten ihn mit Hilfe der Fee Amaryllis gefangen und an Wachtmeister Dimpfelmoser übergeben. Sogar eine Belohnung in Höhe von 555,55 € haben Sie erhalten.

Und jetzt das. Kasperl und  Seppel kommen einfach nicht zur Ruhe.  
Oberwachtmeister Dimpfelmoser ist bestürzt, denn Hotzenplotz ist es gelungen, in Polizeiuniform aus dem Spritzenhaus zu fliehen. Zu allem Unglück hat er auch noch die Großmutter nebst Dienstfahrrad entführt,  um Lösegeld zu erpressen. Exakt 555,55 Euro will er haben, sonst, sonst, sonst ….
So eine Frechheit!  Aber Kasperl und Seppel  wird schon etwas einfallen, um den Mann mit den sieben Messern dingfest zu machen.  Die Jungs machen sich  bereit, um die Großmutter aus den Fängen des Räubers zu befreien. Aber was sollen sie nur tun? Hoffentlich hat Frau Schlotterbeck, die Hellseherin, einen guten Rat für sie.

Musikalisch wird unter professioneller  Leitung mit  eingängiger Musik im Stil der Jahrmarktsmusik eine optimale Verknüpfung zur  klassischen Räuber Hotzenplotz Geschichte erreicht und lädt zum Mitsingen und Mitklatschen ein.
Auch der zweite Teil des Räuber Hotzenplotz ist eine  Kasperlgeschichte mit allem, was dazugehört und wird auch in diesem Jahr Groß und Klein begeistern.

Ob es Kasperl und Seppel gelingt , die Großmutter zu retten und den Räuber Hotzenplotz wieder hinter Schloss und Riegel zu bringen und ob Oberwachtmeister Dimpfelmoser sein Dienstfahrrad und seine Unform zurückbekommt,  können alle großen und kleinen Tintenklecksfans  am 29.9. 2018 um 16.00 Uhr in der Begegnungsstätte in Niederkrüchten sowie  am  6.10.2018 und 07.10.2018  jeweils  um 16.00 Uhr in der Achim-Besgen-Halle, Turmstrasse 2 in Waldniel sehen.

Karten sind für den Preis von 5 €  bei den Gemeinden Schwalmtal, Niederkrüchten und Brüggen, bei allen Theatermitgliedern oder online auf www.kindertheater-tintenklecks.de erhältlich.

Datum:29.09.2018
Zeit:16:00 Uhr
Sparte:Kultur