Inhalt

Landesprogramm "Kein Abschluss ohne Anschluss"

Damit der Übergang von Schule und Beruf erfolgreich gelingt, gibt es die Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss". Zentral ist dabei die frühzeitige Berufs- und Studienorientierung und Hilfe bei der Berufswahl und beim Eintritt in Ausbildung und Studium. Ziel ist es, allen jungen Menschen nach der Schule möglichst rasch eine Anschlussperspektive für Berufsausbildung oder Studium zu eröffnen und durch eine effektive Koordinierung unnötige Warteschleifen zu vermeiden. Jugendliche und ihre Eltern werden dabei auf dem Weg in die Berufswelt nachhaltig unterstützt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.mags.nrw/uebergang-schule-beruf-startseite