Inhalt

Antragstellung für einen Schwerbehindertenausweis

Für die Bearbeitung von Anträgen auf Feststellung einer Behinderung im Sinne des Neunten Sozialgesetzbuches sind die Versorgungsämter zuständig. Für den Bereich der Gemeinde Niederkrüchten befindet sich das zuständige Versorgungsamt in Mönchengladbach. Die Anschrift lautet:

Versorgungsamt für die Stadt Mönchengladbach und den Kreis Viersen
Fliethstraße 86 - 88
41050 Mönchengladbach
E-Mail: schwerbehindertenrecht@moenchengladbach.de
Telefon: +49(0)2161-250

Vordrucke für Erst-, Änderungs- und Verlängerungsanträge können Sie auch im Fachbereich Soziales, Sport und Bildung, Zimmer 12, bei Frau Bongartz erhalten. Dort können Sie ebenfalls ihren ausgefüllten Antrag zur Weiterleitung an das Versorgungsamt abgeben.

Sind Sie bereits im Besitz eines Schwerbehindertenausweises und soll dieser nur verlängert werden, kann dies unter den nachstehenden Voraussetzungen bei Frau Bongartz im Fachbereich Soziales, Sport und Bildung erfolgen:

  • Der Ausweis ist noch nicht länger als 6 Monate abgelaufen.
  • Mindestens ein Verlängerungsfeld ist noch frei.
  • Die im Ausweis eingetragenen Angaben wurden nicht durch einen Bescheid des Versorgungsamtes geändert.

 

Siehe auch: Parkgenehmigung für Schwerbehinderte