Inhalt

Niederkrüchtener Kitas werden Naturpark-Kitas

Pressemeldung vom 20.04.2018

Der Naturpark Schwalm-Nette zeichnete am 19. April 2018 die Niederkrüchtener Kita's "Raupe Nimmersatt" und "Unter'm Regenbogen" mit dem Zertifikat Naturpark-Kita aus. Sie gehören zu den bundesweit ersten fünf Kitas, die an diesem Pilotprojekt erfolgreich teilgenommen haben.

Die Projektpartner beabsichtigten nach den Kriterien einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) eine Kooperation mit dem Ziel, Mädchen und Jungen originale Natur-, Kultur- und Heimaterfahrungen in ihrem direkten Umfeld zu ermöglichen und Kenntnisse über den Naturpark zu vermitteln. Alle teilnehmenden Kitas erarbeiteten individuelle Konzepte zum Thema Natur, die nach Vorgaben eines Kriterienkatalogs im Rahmen des Pilotprojektes „Auf dem Weg zur Naturpark-Kita“ erstellt wurden. In der Pilotphase, die drei Jahre dauerte, wurden zu den Themen „Lebensraum Natur“, „Wir werden Naturpark-Entdecker“ „Leben im Naturpark“ und „Natürlich Natur…“ zahlreiche Projekte und Exkursionen mit den Kindergarten-Kindern umgesetzt. Als Lern- und Erfahrungsorte sollten Kenntnisse über Natur und Landschaft im unmittelbaren Umfeld der Kita zugänglich gemacht werden, sowie der regionale Bezug zum Naturpark, der Region, der Geschichte, Kultur und die regionalen Besonderheiten als Basis für die Bildungsarbeit genutzt werden.