Inhalt

Ehrenzeichenträger 2018 gesucht

Pressemeldung vom 18.09.2017

 

Unermüdlich sind viele Menschen in Niederkrüchten für andere da und leisten damit einen unverzichtbaren Beitrag für die Gemeinschaft. Um dieses ehrenamtliche und bürgerschaftliche Engagement zu würdigen und zu ehren, beschloss der Rat der Gemeinde Niederkrüchten im September 2008 die „Richtlinien für die Verleihung des Ehrenzeichens der Gemeinde Niederkrüchten“. Die Verleihung des Ehrenzeichens erfolgt jährlich im Rahmen eines Neujahrsempfanges in der Begegnungsstätte Niederkrüchten, nächstmalig am Samstag, 06. Januar 2018.

Bürgermeister Karl-Heinz Wassong ruft alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine, politische Parteien, öffentliche und private Institutionen aus der Gemeinde Niederkrüchten auf, bis zum 30. September 2017 Vorschläge für neue Ehrenzeichenträgerinnen und -träger einzureichen.

Beim auszuzeichnenden Personenkreis kann es sich um Einzelpersonen, Personen- und Interessengruppen, Firmen, Vereine, Organisationen, Institutionen, Verbände, Initiativen und sonstige juristische Personen handeln, die ehrenamtliches Engagement ermöglichen, anbieten, leisten, unterstützen oder fördern. Die vorgeschlagenen Personen bzw. Institutionen müssen ihren Wohnsitz in Niederkrüchten haben bzw. ansässig sein.

Vorschläge sind schriftlich an den Bürgermeister zu richten und sollen Name, Rechtsform und Anschrift der zu ehrenden Person, eine ausführliche Darstellung der auszeichnungswürdigen Verdienste, eine Beschreibung des Projektes oder der Tätigkeit sowie die Dauer der ehrenamtlichen Tätigkeit enthalten. Für evtl. Rückfragen der Gemeindeverwaltung bzw. des Rates an die vorschlagende Person oder Institution werden weiterhin deren Name sowie Kontaktdaten benötigt. Die Richtlinien für die Verleihung des Ehrenzeichens der Gemeinde Niederkrüchten sind auf den Internetseiten der Gemeinde Niederkrüchten abrufbar (www.niederkruechten.de).

Fragen zum Verfahren beantwortet gerne Herr Hermann-Josef Bonus, Telefon 02163/980133.